Januar/Februar 2008



Südgipfel (6930m) des Aconcagua (Argentinien)

Der Monatsbildwechsel kommt mit Verspätung - aus gutem Grund: über den Jahreswechsel war ich mit einer Expediton des Leipziger Veranstalters Adventure Train am Aconcagua unterwegs - Höchster Berg Amerikas, bzw. der "Westlichen Hemisphäre", bzw. "Außerhalb Asiens". Derlei Superlative ziehen die Bergsteiger in Massen an - aber längst nicht jeder trotzt den Problemen der großen Höhe und so wird es nach achstündigem Aufstieg vom Lager Nido de Condores (5520m) auf 6963m doch überschaubarer. Ein schöner, fast windstiller Tag erlaubte es über drei Stunden am Gipfel zu verbleiben, die Atemlosigkeit verging jedoch auch während dieser Pause nicht. Später am Nachmittag beim Beginn des Abstiegs präsentiert sich der von den Normalbergsteigern nicht besuchte Südgipfel in schönem Streiflicht. Die Routen durch die links jäh abfallende Südwand - das ist dann ganz großer Alpinismus. Gezieltes Training im Vorfeld, überreichliches (antialkoholisches!) Trinken, bis zur Gipfeletappe gebremstes Gehtempo, eine überlegte Taktik der Höhenanpassung und nicht zuletzt etwas Glück mit dem Wetter sind die Schlüssel zum Erfolg und brachten die Mehrzahl unserer Teilnehmer auf den Gipfel.  --> zum Album der Tour

Home | Alle Bilder des Monats | voriger Monat | nächster Monat